EDEKA Ludwigsburg Neckarweihingen
Strandbad Wallhausen
Omagh Leisure Centre
Ossinger Turm
Wallstabe & Schneider, Niederwinkling
Trotec laser
Tesco & Dobbies Kings Lynn
Gugelfuss, Elchingen
Haidl Atrium
The Millfield Shopping Centre, Balbriggan
Mehrzweckhalle Burgkirchen
Theaterhalle Kulturhauptstadt Linz09
VIP Hangar Flughafen Wien
Messezentrum Wels Neu
Neue Messe Karlsruhe
Salzburg Arena
Messe Frankfurt - Halle 11 und Portalhaus
ÖBB Rail-Service-Center Wien-Matzleinsdorf
Arena Geisingen
The Gibson Hotel at Point Village Dublin
  • Deutschland

    Neue Messe Karlsruhe



    Projektdaten

    • Standort: Karlsruhe/Deutschland
    • Bauherr: Karlsruher Messe- und Kongress GmbH
    • Architektur: Gerber Architekten
    • Leistungsumfang WIEHAG:
      • 80 m frei gespannte Bogenträger für 1 Ausstellungs- und 3 Messehallen
      • insgesamt 6.500 m³ BSH (Fichte)
    • Fotos: Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, WIEHAG

     

    Projektbeschreibung

    Mit einer freitragenden Spannweite von je 80 Meter und einer Länge von je 170 Meter überdachen die vier Hallen eine Gesamtfläche von ca. 55.000 m². Dies entspricht einer Fläche von ca. 10 Fußballfeldern. Um diese enorme Fläche zu überspannen, wurden 6.500 m³ Brettschichtholz verbaut. Die Einzelbauteile hatten eine Breite von bis zu 54 cm, eine Höhe bis 110 cm und eine Bogenlänge von ca. 42 m. Diese Bogenhälften wurden dann bei der Montage paarweise zusammengefügt. um somit die Breite der Hallen von 80 m zu überspannen. Es folgten Bogen für Bogen, bis jeweils die Hallenlängen von 170 m (je Halle) überdacht waren.

    In weiterer Folge wurde neben der Tragkonstruktion auch noch die gesamte Untersicht der Hallen mit WIEHAG Bioline 3-Schicht-Massivholzplatten ausgeführt.

    Durch die Verwendung des nachwachsenden Rohstoffes Holz konnte eine Gesamtemission von ca. 23.000 Tonnen CO2 gebunden bzw. verhindert werden. Zur Verdeutlichung: in Österreich beträgt der jährliche CO2 – Ausstoß pro Kopf ca. 8,7 Tonnen, d.h. die verhinderte CO2 - Emission erreicht eine vergleichbare Größenordnung, die auf 2.600 Bürger entfallen würde. Für diese Leistung wurde das Projekt 2005 mit dem Energy Globe ausgezeichnet.