Stützensysteme

Definition

Stützensysteme aus Brettschichtholz sind eine wirtschaftliche Alternative zu Stahlbetonfertigteil- oder Stahlstützen, um ein Bauprojekt als komplette Holzlösung zu konzipieren. Eingespannte Stützen oder Pendelstützen als rechteckige, quadratische oder kreuzförmige Querschnittsform sind zur Lastabtragung möglich. Als Montageunterkonstruktion für Fassaden(-bauteile) und zur Abtragung von Windlasten kommen Fassadenstützen aus BSH oder Konstruktionsvollholz in Betracht.

Referenzen

Kontakt

WIEHAG GmbH

Ingenieurholzbau - Sekretariat Projektvertrieb

Tel.: +43 (0)7723/465-335
Fax: +43 (0)7723/465-1335
r.nosek@wiehag.com