Fachwerkträger

Definition

Ein Fachwerkträger ist ein aufgelöstes Tragwerk, bei dem Ober- und Untergurt sowie Druckriegel aus Brettschichtholz bestehen. Die Zugstangen werden wahlweise aus Brettschichtholz oder Stahl gefertigt.

Vorteile

  • lichtdurchlässig
  • zusätzliche Installationen (Be- und Entlüftungsanlagen, Brandmeldeanlagen, Elektroinstallationstrassen) können in Tragwerksebene verlegt werden; dies führt zu einer idealen Raumhöhennutzung
  • optimales Verhältnis zwischen Eigengewicht und Tragfähigkeit, daher ideal bei sehr hohen Stützweiten

Referenzprojekte

  • Fachwerkträger hohe Spannweite: Messe Frankfurt Halle 11
  • ÖBB Rail-Service-Center Wien-Matzleinsdorf
  • VIP Hangar Flughafen Wien
  • Kronospan Lapovo
  • Holzfachwerk: Edeka Markt Viechtach
  • Dreigelenksbinder mit Stahlzugband: Theurl und Dinzl
  • Sporthalle Wildberg
  • Brücke Zinkenbach

Kontakt

WIEHAG GmbH

Ingenieurholzbau - Sekretariat Projektvertrieb

Tel.: +43 (0)7723/465-335
Fax: +43 (0)7723/465-1335
r.nosek@wiehag.com